AstroLink.de - Shops - Buch-Tipps - Geschichte

Ute Kaufholz
Sterne, Mond und Sonne
Das Geheimnis der Himmelsscheibe vom Mittelberg


Das Gebiet des Ziegelrodaer Forsts in Sachsen-Anhalt ist reich an archäologischen Fundstätten. Dies wissend, machten sich zwei Raubgräber auf die Suche nach Militaria. Ausgerüstet mit Metalldetektor und anderen für die Suche notwendigen Gerätschaften wurden sie im Juli 1999 auf dem Mittelberg zwischen Wangen und Nebra fündig. Schwerter, Beile, Ringe, Meißel und eine unscheinbare Scheibe holten sie aus dem Boden, nicht ahnend, welche Ereignisse dies nach sich ziehen sollte. Für 31.000 Mark verkauften die beiden Männer den unsachgemäß gereinigten und dadurch zum Teil beschädigten Fund kurz darauf. Nun wechselte der Besitzer des öfteren, die Preisforderungen stiegen und erreichten schließlich 750.000 Mark, als es dem sachsen-anhaltischen Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle (Saale) zum Kauf angeboten wurde.

In einer spektakulären Gemeinschaftsaktion zwischen Staatsanwaltschaft, Landeskriminalamt, Kultusministerium, Schweizer Behörden und dem Landesarchäologen werden Scheibe, Schwerter, Beile, Armspiralen und Meißel schließlich im Februar 2002 in Basel und in Deutschland sichergestellt. Da sich die ebenfalls ermittelten Raubgräber geständig zeigten, konnte auch der genaue Fundort ermittelt werden.

Während der "Kriminalfall" mit der Verurteilung der Raubgräber und Hehler sein Ende fand, gehen die Untersuchung der Himmelsscheibe, ihre Deutung und Restaurierung weiter. Sicher ist, dass sie auf 1600 Jahre v. Chr. datiert werden kann und in mehreren Arbeitsphasen geschaffen wurde. Sie wurde wahrscheinlich als Kultgegenstand, aber auch als bäuerlicher Kalender in der Bronzezeit verwendet. Die erste bekannte Himmelsdarstellung der Menschheit vermittelt tiefe Einblicke in die astronomischen Kenntnisse der Menschen der Vorzeit, ihr Leben, ihre Religion und nicht zuletzt in ihre Handelsbeziehungen, die bis nach Österreich, Rumänien und in das Mittelmeergebiet reichen.

Die Autorin
Die Journalistin Ute Kaufholz lebt und arbeitet seit vielen Jahren in der Nähe von Magdeburg

Anderbeck Verlag, 2004, 200 S.
15,00 Euro
Hardcover
» Online Bestellen


» Weitere Titel



Lieferung, Versand und Rechnung erfolgen über unseren Partner amazon.de

In eigener Sache
Der Aufbau und die permanente Pflege dieser WebSite passiert nicht von allein. Damit wir einen (wenn auch geringen) Teil der dabei entstehenden Kosten abdecken können, sind wir auf die Provisionen aus Verkäufen von CD-ROMs und Büchern angewiesen. So kann jeder zum weiteren Aufbau dieser WebSite beitragen!




Warenkorb anzeigen
(amazon.de)








Astronomie
& Raumfahrt

AstroLink.de
» Bücher
» CD-ROMs
» Video & DVD
» Globus-Shop

Kinder
& Jugend

Erlebnis-Lesen.de
» Bilderbücher
» Kinderbücher
» Jugendbücher
» Sachbücher
» CD-ROMs

Hörbücher
Erlebnis-Lesen.de
» Ab 1 Jahren
» Ab 2 Jahren
» Ab 3 Jahren
» Ab 4 Jahren
» Ab 5 Jahren
» Ab 6 Jahren
» Ab 7 Jahren
» Ab 8 Jahren
» Ab 9 Jahren
» Ab 10 Jahren
» Ab 11 Jahren
» Ab 12 Jahren
» Ab 13 Jahren
» Ab 14 Jahren
» Ab 16 Jahren

Sprachen
SprachWelt.de
» Weltsprachen
» Sprachen (A-Z)

Geniale Frauen
(frauen-genial.de)
» Hörbücher
» Downloads

Grenzwissen
ParaSearch.de
» Phänomene
» New Science
» Mysterien
» östl. Weisheit

Reisen
WorldGuide.de
» Bücher
» CD-ROMs
» Globus-Shop


Wolfgang Hohlbein
erlebnis-lesen
» Bücher
» Hörbücher

G. K. Chesterton
father-brown.de
» Father Brown
» BuchTipps

Gaesdoncker
(Gaesdoncker.de)
» Autoren (fiction)
» Autoren
(non-fiction)

» Übersetzer
» Herausgeber
» Künstler
» Sprecher

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

© 1996 - 2015 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.