« Chronologie 
Pioneer - Pioneer 13 (018) - Atl. SLV-3D (019)  

Pioneer 13
(Pioneer Venus 2)

Venus-Orbiter mit einer großen und drei kleinen Planetensonden.

» Daten:
Start:  08. Aug. 1978, 07:33 GMT
Ziel:  Umlaufbahn (Venus): 22. Nov. 1979, 16:53 GMT
Ende:  09. Dez. 1978, 20:22 GMT
Eintritt in die Atmosphäre (Venus)
» Nutzlast:  Wissenschaftliche Experimente
Leergewicht im Orbit: 904 kg

Bild vergrößernAussetzen der Venus-Landesonden
©NASA

Eine ganz andere Mission erfüllte die Schwestersonde Pioneer 13. Obwohl sie mit 904 kg wesentlich schwerer war als Pioneer 12, kamen viele identische Strukturteile zum Einsatz.

Die Mission von Pioneer 13 war die Erkundung der Venusatmosphäre. Zu diesem Zweck rüstete man den Satelliten mit vier Tochtersonden aus, die einige Tage vor der Ankunft am Planeten von der Hauptstruktur abgetrennt wurden und separat in die Venusatmosphäre eintauchten.

Bild vergrößernAussetzen der Venus-Landesonden
©NASA

Auch die Träger-Sonde trat in die Atmosphäre ein und führte bis zum Versagen der Struktur Messungen durch. Sie war mit einem Ionen-Spektrometer sowie einem Massen-Spektrometer ausgerüstet. Der große Eintauchkörper hatte eine Masse von 315 kg und war mit Geräten zur Untersuchung der Wolken, einem Gas-Chromatographen, einem Infrarot-Radiometer sowie weiteren Geräten zur Messung von Druck, Temperatur u.s.w. ausgerüstet. Die drei kleinen Eintauchkörper hatten eine Masse von jeweils 90 kg und trugen Radiometer, Geräte zur Untersuchung der Wolken sowie ebenfalls Geräte zur Messung von Druck, Temperatur usw.

Obwohl die Eintauchsonden nicht für eine Landung auf der Venusoberfläche ausgelegt waren, überlebte eine den Aufschlag und sendete noch 67 Minuten lang Messwerte, bis die Batteriekapazität erschöpft war. Umfangreiche Ergebnisse über die Eigenschaften der Venus-Atmosphäre und der Wolken konnten mit dieser Mission gewonnen werden.





 
 
 
 

last link check:
22.02.2015

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

Autor dieses Artikels:  Redaktionsbüro cclive

© 1996 - 2011 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Newsletter: Jeden Monat die neuesten Infos per E-Mail

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.