Chronologie 
Explorer 

Übersicht der Missionen

Daten, Bilder und weitere kurze Infos sowie Links zu den einzelnen Missionen finden Sie auf den folgenden Seiten:


1958

00101. Feb.
03:48 GMT
Jupiter C (001)
Cape Canaveral, LC 26-A

Explorer 1 (Explorer A)
Entdeckung des Strahlengürtels des irdischen Magnetfelds
00205. Mrz.
18:27 GMT

Fehlstart
Jupiter C (002)
Cape Canaveral, LC 26-A

Explorer 2 (Explorer A)
Satellit zur Erforschung der Ionosphäre
00326. Mrz.
17:31 GMT
Jupiter C (003)
Cape Canaveral, LC 05

Explorer 3 (Explorer A)
Satellit zur Erforschung der Ionosphäre
00426. Juli
15:07 GMT
Jupiter C (004)
Cape Canaveral, LC 05

Explorer 4 (Explorer B)
Satellit zur Erforschung der Ionosphäre
00524. Aug.
06:17 GMT

Fehlstart
Jupiter C (005)
Cape Canaveral, LC 05

Explorer 5 (Explorer C)
Satellit zur Erforschung der Ionosphäre

1959

00607. Aug.
14:23 GMT
Thor Able (013)
Cape Canaveral, LC 17-A

Explorer 6 (S-2)
Untersuchung des Geomagnetismus und die Ausbreitung von Radiowellen in der höheren Atmosphäre; nahm das erste Foto der Erde vom Weltall auf und funkte es zur Erde zurück
00713. Okt.
15:36 GMT
Juno II (005)
Cape Canaveral, LC 05

Explorer 7 (S-1A)
Forschungen zur kosmischen Strahlung und energetischen Partikeln

1960

00803. Nov.
05:16 GMT
Juno II (007)
Cape Canaveral, LC 26-B

Explorer 8 (S-30)
Ionosphären-Explorer zur Erforschung der räumlichen und zeitlichen Änderungen bei der Elektronen-Verteilung im Bereich des irdischen Magnetfelds

1961

00916. Feb.
13:12 GMT
Scout X-1 (005)
Wallops Island, RW 30/12

Explorer 9 (S-56A)
Ballonsatellit, aus dessen relativ starken Bahnänderungen sich Hinweise auf die rasch wechselnde Dichte der oberen Atmosphärenschichten ergaben
01025. Mrz.
15:17 GMT
Delta (004)
Cape Canaveral, LC 17-A

Explorer 10 (P-14)
Untersuchung der Magnetfelder der Erde
01127. Apr.
14:10 GMT
Juno II (009)
Cape Canaveral, LC 26-B

Explorer 11 (S-15)
Erster Gammaastronomiesatellit
01216. Aug.
03:21 GMT
Delta (006)
Cape Canaveral, LC 17-A

Explorer 12 (EPE-A)
Erforschung engergetischer Partikel in der Magnetosphäre
01325. Aug.
19:26 GMT
Scout X-1 (007)
Wallops Island, RW 30/12

Explorer 13 (S-55A)
Satellit zur Messung der Mikrometeoritenhäufigkeit. Missionsfehlschlag: Zu niedrige Umlaufbahn

1962

01402. Okt.
21:30 GMT
Delta (013)
Cape Canaveral, LC 17-B

Explorer 14 (EPE-B)
Erforschung engergetischer Partikel in der Magnetosphäre
01527. Okt.
23:17 GMT
Delta (014)
Cape Canaveral, LC 17-B

Explorer 15 (EPE-C)
Erforschung engergetischer Partikel in der Magnetosphäre
01616. Dez.
14:38 GMT
Scout X-3 (002)
Wallops Island, RW 30/12

Explorer 16 (S-55B)
Satellit zur Messung der Mikrometeoritenhäufigkeit

1963

01703. Apr.
01:55 GMT
Delta (017)
Cape Canaveral, LC 17-A

Explorer 17 (AE-A)
Hochauflösende Messungen der Erdoberfläche im thermische Infrarot, um im Vergleich mit den Daten der LandSat-Satelliten geologische Formationen hinsichtlich evtl. vorhandener Bodenschätze besser interpretieren zu können
01827. Nov.
02:24 GMT
Delta (021)
Cape Canaveral, LC 17-B

Explorer 18 (IMP-A)
Interplanetary Monitoring Platform zur Erforschung des Strahlenhaushalts in der nähern und weiteren Umgebung der Erde
01919. Dez.
18:43 GMT
Scout X-4 (002)
Vandenberg, LC -D

Explorer 19 (AD-A)
Ballonsatellit, aus dessen relativ starken Bahnänderungen sich Hinweise auf die rasch wechselnde Dichte der oberen Atmosphärenschichten ergaben

1964

02025. Aug.
13:43 GMT
Scout X-4 (007)
Vandenberg, PALC-D

Explorer 20 (IE-A)
Ionosphären-Explorer zur Erforschung der räumlichen und zeitlichen Änderungen bei der Elektronen-Verteilung im Bereich des irdischen Magnetfelds
02104. Okt.
03:50 GMT
Delta (028)
Cape Canaveral, LC 17-A

Explorer 21 (IMP-B)
Interplanetary Monitoring Platform zur Erforschung des Strahlenhaushalts in der nähern und weiteren Umgebung der Erde
02210. Okt.
03:07 GMT
Scout X-4 (008)
Vandenberg, PALC-D

Explorer 22 (BE-B)
Ionosphären-Explorer zur Erforschung der räumlichen und zeitlichen Änderungen bei der Elektronen-Verteilung im Bereich des irdischen Magnetfelds
02306. Nov.
12:00 GMT
Scout X-4 (009)
Wallops Island, RW 30/12

Explorer 23 (S 55C)
Satellit zur Erforschung von Mikrometeoriten
02521. Nov.
17:17 GMT
Scout X-4 (010)
Vandenberg, PALC-D

Explorer 25 (Injun 4)
Ballonsatellit, aus dessen relativ starken Bahnänderungen sich Hinweise auf die rasch wechselnde Dichte der oberen Atmosphärenschichten ergaben
02421. Nov.
17:17 GMT
Scout X-4 (010)
Vandenberg, PALC-D

Explorer 24 (AD-B)
Ballonsatellit, aus dessen relativ starken Bahnänderungen sich Hinweise auf die rasch wechselnde Dichte der oberen Atmosphärenschichten ergaben
02621. Dez.
09:00 GMT
Delta (029)
Cape Canaveral, LC 17-A

Explorer 26 (EPE-D)
Erforschung engergetischer Partikel in der Magnetosphäre

1965

02729. Apr.
14:24 GMT
Scout X-4 (012)
Wallops Island, RW 30/12

Explorer 27 (BE-C)
Ionosphären-Explorer zur Erforschung der räumlichen und zeitlichen Änderungen bei der Elektronen-Verteilung im Bereich des irdischen Magnetfelds
02829. Mai
12:00 GMT
Delta (034)
Cape Canaveral, LC 17-B

Explorer 28 (IMP-C)
Interplanetary Monitoring Platform zur Erforschung des Strahlenhaushalts in der nähern und weiteren Umgebung der Erde
02906. Nov.
18:43 GMT
Delta (037)
Cape Canaveral, LC 17-A

Explorer 29 (GEOS 1)
Geodäsie-Satellit zur Erforschung von Größe und Form der Erdkugel und zur Untersuchung der solaren UV-Strahlung
03019. Nov.
04:48 GMT
Scout X-4 (013)
Wallops Island, RW 30/12

Explorer 30 (SOLRAD 8)
Geodäsie-Satellit zur Erforschung von Größe und Form der Erdkugel und zur Untersuchung der solaren UV-Strahlung
03129. Nov.
04:48 GMT
TA Thor Agena B (002)
Vandenberg, LC 75-1-1

Explorer 31 (DME-A)
Ionosphären-Explorer

1966

03225. Mai
13:55 GMT
Delta (041)
Cape Canaveral, LC 17-B

Explorer 32 (AE-B)
Erforschung der irdischen Ozonschicht während 15 Sonnenauf- und untergängen täglich
03301. Juli
16:02 GMT
Delta (042)
Cape Canaveral, LC 17-A

Explorer 33 (IMP-D)
Die Bahn mit 481.000 km Erdentfernung war zu exzentrisch, um in eine Mondumlaufbahn einzuschwenken

1967

03424. Mai
14:06 GMT
Delta (052)
Vandenberg, SLC 2-E

Explorer 34 (IMP-F)
Interplanetary Monitoring Platform zur Erforschung des Strahlenhaushalts in der nähern und weiteren Umgebung der Erde
03519. Juli
14:19 GMT
Delta (053)
Cape Canaveral, LC 17-B

» Explorer 35 (IMP-E)
Interplanetary Monitoring Platform zur Erforschung des Strahlenhaushalts in der nähern und weiteren Umgebung der Erde. Untersuchung des Erdmagnetschweifs aus der Mondentfernung

1968

03611. Jan.
16:19 GMT
Delta (059)
Vandenberg, SLC 2-E

Explorer 36 (GEOS 2)
Geodäsie-Satellit zur Erforschung von Größe und Form der Erdkugel und zur Untersuchung der solaren UV-Strahlung
03705. Mrz.
18:29 GMT

Fehlstart
Scout B (011)
Wallops Island, RW 30/12

Explorer 37 (SOLRAD 9)
Geodäsie-Satellit zur Erforschung von Größe und Form der Erdkugel und zur Untersuchung der solaren UV-Strahlung
03804. Juli
17:31 GMT
Delta (060)
Vandenberg, SLC 2-E

Explorer 38 (RAE-A)
Radioastronomie-Satellit im Erdorbit, der zur Messung solarer und galaktischer Radioemissionen
03908. Aug.
20:09 GMT
Scout B (013)
Vandenberg, SLC 5

Explorer 39 (AD-C)
Ballonsatellit, aus dessen relativ starken Bahnänderungen sich Hinweise auf die rasch wechselnde Dichte der oberen Atmosphärenschichten ergaben
04008. Aug.
20:09 GMT
Scout B (013)
Vandenberg, SLC 5

Explorer 40 (Injun 5)
Ballonsatellit, aus dessen relativ starken Bahnänderungen sich Hinweise auf die rasch wechselnde Dichte der oberen Atmosphärenschichten ergaben

1969

04121. Juni
08:53 GMT
Delta (072)
Vandenberg, SLC 2-W

Explorer 41 (IMP-G)
Interplanetary Monitoring Platform zur Erforschung des Strahlenhaushalts in der nähern und weiteren Umgebung der Erde

1970

04212. Dez.
10:54 GMT
Scout B (020)
San Marco

Explorer 42 (Uhuru)
Kleiner Astronomiesatellit zur Erstellung einer Karte der kosmischen Gammastrahlen-Quellen. Seine speziellen Instrumente erfassten über 200 Gammastrahler, darunter auch das erste "schwarze Loch"

1971

04313. Mrz.
16:15 GMT
Delta (086)
Cape Canaveral, LC 17-A

Explorer 43 (IMP-I)
Interplanetary Monitoring Platform zur Erforschung des Strahlenhaushalts in der nähern und weiteren Umgebung der Erde
04408. Juli
22:58 GMT
Scout B (023)
Wallops Island, RW 30/12

Explorer 44 (SOLRAD 10)
Geodäsie-Satellit zur Erforschung von Größe und Form der Erdkugel und zur Untersuchung der solaren UV-Strahlung
04515. Nov.
05:52 GMT
Scout B (026)
San Marco

Explorer 45 (SSS A)
Untersuchung der Magnetosphäre

1972

04613. Aug.
15:10 GMT
Scout D (001)
Wallops Island, RW 30/12

Explorer 46 (METEC)
"Meteoroid Technology Satellite"
04723. Sep.
01:20 GMT
Delta (093)
Cape Canaveral, LC 17-B

Explorer 47 (IMP-H)
Interplanetary Monitoring Platform zur Erforschung des Strahlenhaushalts in der nähern und weiteren Umgebung der Erde
04815. Nov.
22:13 GMT
Scout D (002)
San Marco

Explorer 48 (SAS-B)
Kleiner Astronomiesatellit zur Erstellung einer Karte der kosmischen Gammastrahlen-Quellen

1973

04910. Juni
14:13 GMT
Delta (098)
Cape Canaveral, LC 17-B

» Explorer 49 (RAE-B)
Radioastronomie-Satellit im Mondorbit, der zur Messung solarer und galaktischer Radioemissionen
05026. Okt.
02:26 GMT
Delta (100)
Cape Canaveral, LC 17-B

Explorer 50 (IMP-J)
Interplanetary Monitoring Platform zur Erforschung des Strahlenhaushalts in der nähern und weiteren Umgebung der Erde
05116. Dez.
06:18 GMT
Delta (102)
Vandenberg, SLC 2-W

Explorer 51 (AE-C)
Atmosphären-Explorer, der speziell die Verschmutzung in den oberen Schichten der Erdatmosphäre sowie die Veränderungen in der Ozonschicht registrierte

1974

05203. Juni
23:09 GMT
Scout D (007)
Vandenberg, SLC 5

Explorer 52 (Hawkeye 1)
"Neutral Point Explorer"

1975

05307. Mai
22:45 GMT
Scout F (001)
San Marco

Explorer 53 (SAS-C)
Kleiner Astronomiesatellit zur Erstellung einer Karte der kosmischen Gammastrahlen-Quellen
05406. Okt.
09:01 GMT
Delta (118)
Vandenberg, SLC 2-W

Explorer 54 (AE-D)
Atmosphären-Explorer, der speziell die Verschmutzung in den oberen Schichten der Erdatmosphäre sowie die Veränderungen in der Ozonschicht registrierte
05520. Nov.
02:06 GMT
Delta (120)
Cape Canaveral, LC 17-B

Explorer 55 (AE-E)
Atmosphären-Explorer, der speziell die Verschmutzung in den oberen Schichten der Erdatmosphäre sowie die Veränderungen in der Ozonschicht registrierte

1977

05622. Okt.
13:53 GMT
Delta (138)
Cape Canaveral, LC 17-B

Explorer 56 (ISEE 1)
Europäisch-amerikanisches Gemeinschaftsprogramm zur Untersuchung des Sonnenwindes und seiner Wechselwirkungen mit dem irdischen Magnetfeld

1978

05726. Jan.
17:36 GMT
Delta (141)
Cape Canaveral, LC 17-A

Explorer 57 (IUE)
Amerikanisch-europäisch-britischer Astronomie-Satellit in quasi-synchronem Orbit zur Untersuchung des Sternenhimmels im kurzwelligen, ultravioletten Bereich des Spektrums
05826. Apr.
10:20 GMT
Scout D (014)
Vandenberg, SLC 5

Explorer 58 (HCMM)
& Heat Capacity Mapping Mission&
05912. Aug.
15:12 GMT
Delta (147)
Cape Canaveral, LC 17-B

» Explorer 59 (ISEE 3 / ICE)
Gestartet als solar-terrestrischer Satellit. Vorbeiflug an den Kometen Giacobini-Zinner und Halley

1979

06018. Feb.
18:59 GMT
Scout D (015)
Wallops Island, RW 30/12

Explorer 60 (SAGE)
"Stratospheric Aerosol and Gas Experiment" zur Untersuchung der Staub-, Gas- und Aerosol-Anteile in der hohen Atmosphäre
06130. Okt.
14:16 GMT
Scout G (001)
Vandenberg, SLC 5

Explorer 61 (Magsat)
Messungen des Erd-Magnetfelds

1981

06203. Aug.
09:56 GMT

Fehlstart
Delta (158)
Vandenberg, SLC 2-W

Explorer 62 (Dynamics Explorer 1)
Erforschung des Weges der Sonnenstrahlung durch das irdische Magnetfeld in die hohe Atmosphäre. Eindrucksvolle Bilder von Nordlicht-Bewegungen im nördlichen Polargebiet
06303. Aug.
09:56 GMT

Fehlstart
Delta (158)
Vandenberg, SLC 2-W

Explorer 63 (Dynamics Explorer 2)
Untersuchung der Wechselwirkungen zwischen Sonnewind und Strahlungsgürteln mit ihren Auswirkungen auf die hohe Erdatmosphäre
06406. Okt.
11:27 GMT
Delta (160)
Vandenberg, SLC 2-W

Explorer 64 (SME)
Untersuchung der chemisch-physikalischen Prozesse bei der Bildung und dem Abbau des Ozon in einer Höhe von 30-50 km in der Erdatmosphäre

1984

06516. Aug.
14:48 GMT
Delta (178)
Cape Canaveral, LC 17-A

Explorer 65 (AMPTE/CCE)
Active Magnetospheric Particle Tracer Explorer / Charge Composition Explorer

1989

06618. Nov.
14:34 GMT
Delta (188)
Vandenberg, SLC 2-W

Explorer 66 (COBE)
& Cosmic-Background Explorer" Nachweis der Scharzkörper-Natur der kosmischen Hintergrundstrahlung und darin enthaltener räumlicher Strukturen

1992

06707. Juni
16:40 GMT
Delta II (024)
Cape Canaveral, LC 17-A

Explorer 67 (EUVE)
& Extreme Ultar-Violet Explorer" Weltraumteleskop für Ultraviolettastronomie. Beobachtung einer Sternexplosion außerhalb der Milchstraße
06803. Juli
14:19 GMT
Scout G (014)
Vandenberg, SLC 5

Explorer 68 (SAMPEX)
Satellit zur Erforschung der Einflüsse von anomalen Solaremissionen auf die Magnetosphäre. Entdeckung eines Partikelrings interstellarer Materie innerhalb der beiden bekannten Strahlengürtel

1995

06930. Dez.
13:48 GMT
Delta II (044)
Cape Canaveral, LC 17-A

Explorer 69 (XTE)
Orbitales Röntgenstrahlung-Teleskop für die Beobachtung von schnellveränderlichen hochenergetischen Röntgenquellen wie Schwarzen Löchern, Neutronensternen, Röntgen-Pulsaren oder sonstige Röntgenausbrüchen

1996

07021. Aug.
09:47 GMT
Pegasus (013)
Vandenberg Air Force Base, L-1011

Explorer 70 (FAST)
Satellit zur Untersuchung der Polarlichter und damit verbundener Phänomene

1997

07125. Aug.
14:39 GMT
Delta II (061)
Cape Canaveral, LC 17-A

Explorer 71 (ACE)
Raumsonde zur Analyse von solaren, interplanetaren, interstellaren und kosmischen Partikeln nahe dem Lagrange-Punkt L 1

1998

07226. Feb.
07:07 GMT
Pegasus (020)
Vandenberg Air Force Base, L-1011

Explorer 72 (SNOE)
Atmosphärenforschungssatellit zur Messung der Stickstoffoxidkonzentrationen der oberen Atmosphäre
07302. Apr.
02:43 GMT
Pegasus (021)
Vandenberg Air Force Base, L-1011

Explorer 73 (TRACE)
Satellit zur Untersuchung der dreidimensionalen magnetischen Strukturen in der Photosphäre der Sonne
07406. Dez.
00:57 GMT
Pegasus (025)
Vandenberg Air Force Base, L-1011

Explorer 74 (SWAS)
Weltraumteleskop zur Untersuchung der Spektren der interstellaren Materie gewinnt im Submillimeterbereich

1999

07505. Mrz.
02:57 GMT
Pegasus (026)
Vandenberg Air Force Base, L-1011

Explorer 75 (WIRE)
Weltraum-Infrarotteleskop mit einem mit festem Wasserstoff auf unter 14 Kelvin gekühlten 30-cm-Teleskop.
07618. Mai
05:09 GMT
Pegasus (027)
Vandenberg Air Force Base, L-1011

Explorer 76 (TERRIERS)
Atmosphärenforschungssatellit; TERRIERS versagte kurz nach dem Erreichen der Erdumlaufbahn.
07724. Juni
15:44 GMT
Delta II (083)
Cape Canaveral, SLC 17-A

Explorer 77 (FUSE)
Weltraumteleskop für Ultraviolettastronomie

2000

07825. Mrz.
20:34 GMT
Delta II (089)
Vandenberg, SLC 2-W

Explorer 78 (IMAGE)
"Imager for Magnetopause to Aurora Global Exploration"
07909. Okt.
 
Pegasus (030)
Kwajalein Atoll, Marshall Islands, L-1011

Explorer 79 (HETE 2)
Satellit zur Lokalisierung von Gammablitzen

2001

08030. Juni
19:46 GMT
Delta II (097)
Cape Canaveral, SLC17B

Explorer 80 (WMAP)
Satellit zur Messung der kosmischen Hintergrundstrahlung

2002

08105. Feb.
20:58 GMT
Pegasus (032)
Cape Canaveral Air Force Station, L-1011

Explorer 81 (RHESSI)
Satellit zur Untersuchung der Sonne im Röntgen- und Gammastrahlenbereich

2003

08212. Jan.
 
Delta II (104)
Vandenberg

Explorer 82 (CHIPSat)
Forschungssatellit zur Untersuchung heißen Gases im Weltraum mittels Ultraviolettspektroskopie
08328. Apr.
11:59 GMT
Pegasus (034)
Cape Canaveral Air Force Station, L-1011

Explorer 83 (GALEX)
Weltraumteleskop. Satellit zur Beobachtung von Galaxien im ultravioletten Bereich des elektromagnetischen Spektrums

2009

09214. Dez.
14:09 GMT
Delta II (147)
Vandenberg

Explorer 92 (WISE)
Weltraum-Infrarotteleskop (Wide-Field Infrared Survey Explorer)





 
 
 
 

last link check:
22.02.2015

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

Autor dieses Artikels:  Redaktionsbüro cclive

© 1996 - 2011 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Newsletter: Jeden Monat die neuesten Infos per E-Mail

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.