« Chronologie »
ISS - ISS AF-7S (049) - Sojus FG (006)  

ISS AF-7S
(Sojus TMA-3)

6. Austausch der Sojus-Rettungskapsel für die ISS.
Ankunft der 8. Stammbesatzung und eines Besuchers.


» Daten:
Start:  18. Okt. 2003, 05:38 GMT
Ende:  30. Apr. 2004, 00:11 GMT
Landung (Erde)
» Crew:  Kaleri, Foale, Duque, Kuipers, Kaleri, Foale
» Nutzlast:  Sojus TMA
Leergewicht im Orbit: 7.250 kg

Bild vergrößernDie Trägerrakete Sojus FG ist bereit für den Start
©RSC Energia

Mit der Ankopplung von Sojus TMA-3 am Andockmodul "Pirs" des russischen Funktions- und Frachtmoduls Sarja gelangte die achte Expeditions-Crew (EC-8) mit dem Kommandanten Michael Foale und Bordingenieur Alexander Kaleri sowie die fünfte Besucher-Crew (VC-5, "Cervantes"), dem spanischen Bordingenieur Pedro Duque, zur ISS. Die Mission war ursprünglich für April 2003 geplant gewesen. Nach dem Columbia-Unglück hatte die ESA jedoch auf diese Fluggelegenheit verzichtet, um eine Ablösung der damals noch dreiköpfigen Stammbesatzung zu ermöglichen.

Die neue Rettungskapsel ersetzte ihre Vorgängerin Sojus TMA-2, die am 28. Okt. 2003 mit der bisherigen zweiköpfigen ISS-Besatzung und dem Besucher zur Erde zurückflog.

Nächste Mission:
» ISS EC-8





 
 
 
 

last link check:
22.02.2015

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

Autor dieses Artikels:  Redaktionsbüro cclive

© 1996 - 2011 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Newsletter: Jeden Monat die neuesten Infos per E-Mail

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.