« Chronologie »
ISS - ISS EC-20/21 (129) - Sojus FG (018)  

ISS EC-20/21

Erweiterung der 20. Stammbesatzung der ISS um drei weitere Mitglieder.

» Daten:
Start:  27. Mai 2009, 10:34 GMT
Ende:  01. Dez. 2009, 07:16 GMT
Landung (Erde)
» Crew:  De Winne, Romanenko, Thirsk
» Nutzlast:  Experimente (amerikanischer Teil der ISS): n.n.
Experimente (russischer Teil der ISS): n.n.

Bild vergrößernEC-20 Besatzung (1)
©NASA

Der russische Kosmonaut Roman J. Romanenko und die amerikanischen Astronauten Frank De Winne und Robert B. Thirsk von der "Expedition 20" sollen rund 6 Monate an Bord der ISS verbringen, bis sie von der "Expedition 21" abgelöst werden.

Die ISS-Expedition 20 begann offiziell mit der Ankunft von Sojus TMA-15 am 29. Mai 2009. Ab diesem Zeitpunkt besteht die Langzeitbesatzung der ISS aus sechs Personen. Im Juni 2009 wird Timothy Kopra mit STS-127 an Bord der Raumstation kommen und Koichi Wakata ablösen, der mit dem Shuttle zur Erde zurückfliegt. Im August 2009 soll mit der Space-Shuttle-Mission STS-128 das bisherige Besatzungsmitglied Timothy Kopra durch Nicole Stott ersetzt werden.

Das Ende der ISS-Expedition 20 und damit der Beginn der ISS-Expedition 21 fand am 11. Oktober 2009 statt, als Padalka und Barratt mit dem Raumschiff Sojus TMA-14 zur Erde zurückkehrten. Kurze Zeit vorher wurden mit Maxim Surajew und Jeffrey Williams zwei neue Besatzungsmitglieder mit Sojus TMA-16 zur ISS transportiert.

Nächste Mission:
» ISS AF-2J/A





 
 
 
 

last link check:
22.02.2015

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

Autor dieses Artikels:  Redaktionsbüro cclive

© 1996 - 2011 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Newsletter: Jeden Monat die neuesten Infos per E-Mail

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.