« Chronologie »
ISS - ISS AF-5R (140) - Sojus U (728)  

ISS AF-5R
(Progress M-MIM2)

Ankopplung des russischen Andockmoduls "Poisk" (MRM-2) und Versorgungsmission für die ISS mit dem Raumtransporter Progress.

» Daten:
Start:  10. Nov. 2009, 14:22 GMT
Ziel:  Manöver: 12. Nov. 2009, 15:41 GMT
Ende:  08. Dez. 2009, 04:48 GMT
Zündung der Bremsraketen der Progress M-MRM2 (Deorbit burn)
» Nutzlast:  MRM-2, Treibstoff und Versorgungsgüter

Mit diesem modifizierten Versorgungstransporter wurde neben Treibstoff, Ausrüstungsgegenständen und Nahrungsmittel auch das zweite russisches Koppelmodul "Poisk" für Sojus und Progress Schiffe (MRM-2,Mini-Research Module 2) zur ISS gebracht werden, das auch als Luftschleuse für Ausstiege verwendet werden kann.

Poisk ist nahezu baugleich mit der Luftschleuse Pirs und soll diese langfristig ersetzen, da Pirs nur noch bis 2011 verwendet wird. Zusätzlich wird das MRM-2 auch für externe wissenschaftliche Experimente verwendet, wovon es auch seine Kurzbezeichnung bekommt. Es wurde am Swesda-Modul angekoppelt.

Nach der Inbetriebnahme des Andockmoduls wurde das Antriebssegment der Progress abgekoppelt, um in sicherem Abstand zur Station dessen Lagekontrolldüsen zu zünden. Nach dem Zünden der Triebwerke des Antriebssegments zum Verlassen der Erdumlaufbahn tauchte es dann in die Erdatmosphäre ein, um dort planmäßig zu verglühen.

Nächste Mission:
» ISS ULF-3





 
 
 
 

last link check:
22.02.2015

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

Autor dieses Artikels:  Redaktionsbüro cclive

© 1996 - 2011 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Newsletter: Jeden Monat die neuesten Infos per E-Mail

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.